Interface und Gilden in Cataclysm WoW Cataclysm vorbestellen!

Änderungen am Interface in Cataclysm

Um euch das Spielerlebnis noch komfortabler und vielfältiger zu machen, wird es mit dem neuen WoW AddOn Cataclysm auch einige Änderungen im Interface geben. Das beinhaltet sowohl einige Feinschliffe am Suche nach Gruppe System, aber auch ein völlig neues "Guild Advancement" System, mit dem eine ganze Gilde gemeinsam Punkte sammeln und sie für spezielle Gildenboni ausgeben kann.

Alle Neuerungen im Interface und der Spielmechanik in Cataclysm erfahrt ihr immer zuerst bei uns!

Und wenn ich euch mal das Gold ausgeht, könnt ihr schnell günstig WoW Gold kaufen und direkt an euren Charakter schicken lassen.

Kommentare: Ihr habt Fragen, Wünsche, Verbesserungsvorschläge oder einfach nur Lob? Dann gebt jetzt ein einen Kommentar ab und lasst es uns wissen!

Allgemeine Änderungen im Interface

Mit Cataclysm werden auch einige grundlegende Spielelemente, bespielstweise Embleme oder das Inventar, überarbeitet, die wir hier für euch zusammengefasst haben.

Embleme und PvP-Punkte

  • Die gute Nachricht gleich vorweg: Im PvE wird es mit Cataclysm keine Embleme mehr geben! Die Zeiten, in denen ihr 20 verschiedene Embleme aus verschiedenen Instanzen in der Tasche habt, sind also vorbei. Statt dessen werden im PvE Punkte eingeführt, ähnlich denen, die es jetzt im PvP in Form von Ehrenpunkten und Arenapunkten gibt.
    So wird es in Zukunft im PvE und PvP zwei verschiedene Punkte geben:
    • Gerechtigkeitspunkte (PvE)
      Das sind die niedrigstufigen PvE-Punkte, die ihr durch gewöhnliche und heroische Instanzen bekommt. Ihr könnt pro Woche beliebig viele Heldentumspunkte erhalten, allerdings gibt es eine maximale Anzahl an Heldentumspunkte, die ihr gleichzeitig auf eurem Konto haben könnt. Die Heldentumspunkte ersetzen sozusagen die jetzigen "Embleme des Triumphs".
    • Tapferkeitspunkte (PvE)
      Das sind die hochstufigen PvE-Punkte, die ihr durch die tägliche, zufällige heroische Instanz oder Schlachtzüge bekommt. Ihr könnt pro Woche nur eine begrenzte Anzahl Tapferkeitspunkte sammeln und es gibt ebenfalls ein Limit an Tapferkeitspunkten, die ihr gleichzeitig auf eurem Konto haben könnt. Die Tapferkeitspunkte ersetzen sozusagen die jetzigen "Embleme des Frosts".
    • Ehrenpunkte (PvP)
      Das sind die niedrigstufigen PvP-Punkte, die den momentanen Ehrenpunkten entsprechen. Pro Woche könnt ihr euch beliebig viele Ehrenpunkte verdienen.
    • Eroberungspunkte (PvP)
      Das sind die hochstufigen PvP-Punkte, die ihr durch Arenakämpfe oder gewertete Schlachtfelder verdienen könnt. Pro Woche kann nur eine begrenzte Anzahl Eroberungspunkte gesammelt werden und auch die maximale Anzahl Eroberungspunkte ist limitiert. Diese Punkte ersetzen die jetzigen "Arenapunkte".

    Werden neue Schlachtzüge und damit neue T-Sets freigeschalten, werden eure Tapferkeitspunkte in die niedrigstufigen Heldentumspunkte umgewandelt, beim Start einer neuen Arenasaison werden eure Eroberungspunkte zu Ehrenpunkten. Damit starten alle Spieler einen neuen PvE- bzw. PvP-Zyklus ohne hochstufige Punkte.
    Die Anzahl der pro Woche freispielbaren hochstufigen Punkte ist begrenzt, so dass ihr nicht mehr unter dem Druck steht, alle Möglichkeiten auszunutzen um das Maximum an Punkten herauszuholen. Spieler, die z.B. raiden gehen können dann getrost auf die täglichen heroischen Instanzen verzichten, da sie die wöchentlichen Punkte auch so voll bekommen. PvP Spieler müssen nicht mehr zwangsläufig in einem Arenateam spielen, um hochwertige PvP-Belohnungen zu erhalten (allerdings geht es in der Arena schneller).

    Außerdem sollen Heldentumspunkte in Ehrenpunkte und ungekehrt verwandelt werden können, allerdings nicht 1:1. Wenn ihr also Punkte umwandelt, egal in welche Richtung, werdet ihr nachher weniger Punkte haben als zuvor. Hochstufige PvE- und PvP-Punkte können allerdings nicht ausgetauscht werden.

WoW Gold

zurück zum Anfang ↑

Das neue Gildensystem

 

 

Gildensystem

Gilden haben nun auch
Erfahrungspunkte

 

 

Gildentalente

Gildentalente gelten
verbessern die ganze Gilde

 

Neues Gildeninterface

  • Die Gilde bekommt nun einen eigenes Symbol in der Menüleiste und bietet weitaus mehr Reiter und Einstellungen, als bisher. Momentan bekannt sind die Optionen "Gilde", "Liste", "Talente" und "Rekrutierung". Was diese einzelnen Tabs nun beinhaltet, seht ihr im Folgenden:

Gildennews

  • Unter dem ersten Reiter seht ihr alle relevanten Informationen zu eurer momentanen Gilde, die Nachricht des Tages, aber auch neue Gildennews, die sogar als RSS-Feed im Arsenal zu sehen sein sollen. Diese News sind zum Beispiel besiegte Raidbosse, erhaltene Gegenstände oder neue Gildenerfolge. Der Gildenmeister wird diese News auch filtern können, so dass nicht alles an die Öffentlichkeit gelangt...

Mehr Interaktion innerhalb der Gilde

  • Der Reiter "Liste" lässt euch innerhalb der Gilde nach vielen Dingen über die Mitglieder suchen. So könnt ihr euch beispielsweise direkt das Berufsinterface jedes Mitglieds anzeigen lassen und spart euch so langes Gesuche, wer den epischen Gürtel jetzt schneidern konnte. Aber auch andere Filter sind möglich, wie z.B. eine PvP-Suche oder eine Sortierung nach Rang innerhalb der Gilde. Das alles soll das Gildenleben noch mehr vereinfachen und eure Mitspieler transparenter machen.

Gildentalente

  • Durch bestimmte Aktionen als Gilde oder besondere Leistungen der Mitglieder (Raids, Erfolge, etc.) kann eure Gilde Erfahrungspunkte sammeln, die sie widerum gegen einzigartige Gildentalente eintauschen kann. Diese Talente gelten nur für die ganze Gilde und sind z.B. eine Massen-Wiederbelebung nach einem Wipe, direkte Teleportation in Raidinstanzen oder verringerte Reagenzienkosten für die Mitglieder. Diese Vorteile könnt ihr aber nur Nutzen, so lange ihr in der Gilde seid!

Gildenwährung

  • Außerdem wird es eine spezielle Gildenwährung, in Form von Emblemen oder Punkten geben, die ihr zusätzlich zu den Erfahrungspunkten sammeln könnt. Davon lassen sich dann spezielle Gildenwappen, Gildenreittiere oder andere "Goodies" kaufen, mit denen eure Mitglieder vor anderen Gilden angeben können.

Gildenrekrutierung

  • Während man bisher nur durch Ausrufen oder Foren neue Gildenmitglieder gefunden hat, wird das Ganze mit dem Interface zur Gildensuche sehr vereinfacht. Die Gilde kann dort angeben, wie gut gesuchte Spieler sein sollen, ob sie eher am Wochenende oder unter der Woche spielen, sowie welches Level und welche Klassen gesucht werden. Als Anwärter könnt ihr nach den gleichen Kriterien eine Gilde suchen und erscheint dann in deren Liste, so dass Offiziere oder Mitglieder euch leicht kontaktieren können.
WoW Gold

zurück zum Anfang ↑

Neue Talentbäume

Neuer Talentbaum

Das neue Meisterschaft-System
macht Talente individueller

Meisterschaft

  • Die Meisterschaft ist eine Art Ergänzung zum bisherigen Talentsystem, das euch neue Möglichkeiten bietet, eure Talente anzupassen. Für jeden Talentbaum gibt es drei verschiedene Stärkungen über die Meisterschaft, die euren Schaden oder die Heilung erhöhen.
    Für jeden Talentpunkt werdet ihr auch einen Punkt in die Meisterschaft stecken können, die sich unterhalb der bisherigen Talentbäume befindet. So könnt ihr die Punkte wahlweise für mehr Schaden, Trefferwertung, Crit oder andere Mutliplikatoren verwenden. Mit dem Meisterschaft-System sollt ihr mehr Freiheiten in der Wahl eures Talentbaumes haben und auch ungewöhnliche Skillungen probieren können - unabhängig von eurem erhöhten Schaden.
WoW Gold

zurück zum Anfang ↑

World of Warcraft Cataclysm 1-85 Ingame Guide Horde & Allianz
Hier herunterladen!